Germania Ober-Roden II – SG Klingen 3:0 (1:0)

E-Mail Drucken

Den Anfang eines Neun-Punkte-Sonntags mit allen drei Heimspielen unserer Aktiven machte die zweite Mannschaft (Kreisoberliga, 11.) gegen den Tabellenletzten SG Klingen mit einem 3:0 Sieg.
Nach kurzer Eingewöhnungsphase war es Ahmet Karadag, der in der 18. Minute von der 16-Meter-Linie zum 1:0 einschob. Die Gäste aus Hering hatten an diesem Nachmittag wenig zu bieten. Trotz Überlegenheit unseres Teams wurden viele Chancen nicht verwertet.

In der zweiten Halbzeit nahm man sich unter Co-Trainer Andre Pradel mehr vor. In der 65. Minute war es dann Dennis Cerveny, der die Mannschaft mit dem 2:0 beruhigte. Danach kontrollierte Fabian Geyer seine Abwehr souverän und man erspielte sich noch weitere Möglichkeiten. Dabei scheiterten Daniel Gruber und Dominik Spiess noch vor dem Klingener Torwart, bis Marvin Bromberger einen Strafstoß (74.) zum 3:0 Endstand verwandelte.